Aktuelles

19.10.2019 | Veranstaltung

Treffen der Triplo-X-Kontaktgruppe am genetikum

Bereits zum siebten Mal haben sich am 19. Oktober über 100 Erwachsene und etwa 30 Kinder zum Herbstfest am genetikum in Neu-Ulm getroffen. Die Familien mit von Triplo-X betroffenen Mädchen und auch viele junge erwachsene Frauen aus ganz Deutschland kamen zusammen, um sich zu verschiedenen Themen auszutauschen und Kontakte zu anderen Familien zu knüpfen. Einige junge Triplo-X Frauen sind inzwischen auch über eine WhatsApp-Gruppe (sie nennen sich sleber die Nixxxen) miteinander in Kontakt.

mehr erfahren


21.08.2018 | Studie

Aktuelle Publikation zu Triple-X

Die Ergebnisse unserer durchgeführten Studie wurden nun im American Journal of medical genetics veröffentlicht.

mehr erfahren


01.10.2016 | Rückblick

6. Treffen der Triplo-X Kontaktgruppe am 1. Oktober 2016 am genetikum in Neu-Ulm

Am Samstag, 1. Oktober 2016 fand am genetikum in Neu-Ulm erneut ein Herbstfest und Erfahrungsaustausch der Triplo-X Kontaktgruppe statt. Es war das bereits sechste Treffen dieser Art zu dem viele Familien aus ganz Deutschland angereist kamen.

mehr erfahren


01.06.2016 | Studie

Studie zur Gesundheit und Entwicklung von Mädchen und Frauen mit Triple-X-Karyotyp abgeschlossen

Die Studie unter der Leitung von Dr. Petra Freilinger mit dem Titel "Psychosoziale Faktoren und Bewältigungsstrategien beim Triple-X-Syndrom",  die in Zusammenarbeit des genetikum Neu-Ulm, der Universität Trier (Prof. Dr. Jobst Meyer) und des Institutes für Humangenetik der Universität des Saarlandes (Prof. Dr. Wolfram Henn) durchgeführt wurde, konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt konnten 71 Mädchen und Frauen mit Triple-X Karyotyp und 70 Mädchen und Frauen einer Kontrollgruppe in die Studie eingeschlossen werden.

mehr erfahren